Trampolin kaufen – eine Investition in Spaß und Gesundheit

 


Ein Trampolin kaufen ist eine gute Idee! Denn egal wie alt man auch ist: Die Freude beim Springen auf dem Trampolin ist immer groß – und für einen Moment kann der Alltag außen vor gelassen werden. Dabei ist es unerheblich, ob beim Trampolin Erwerb die Wahl auf ein Indoor- oder Outdoor-Trampolin fällt. Sie können für jedes Platzangebot und jede Brieftasche ein Trampolin kaufen, das die unterschiedlichsten Bedürfnisse erfüllt. So gibt es Trampoline für Kleinkinder für die Kleinsten unter uns, Gartentrampoline in großer und riesiger AusführungTrampolin-Zelte die Schutz vor Wetter bieten und Jumping Fitness Trampoline, mit denen Erwachsene etwas für ihren Körper und ihre Gesundheit tun können. Sie sehen also, es gibt also viele Trampolin Varianten, zwischen denen eine Wahl getroffen werden kann.

 

Wo gibt’s die besten Angebote zum Trampolin kaufen?

Wer seinen Kindern viel Spaß gönnen oder sich selbst sportlich betätigen möchte, kommt früher oder später auf das Thema Trampolin kaufen. Es ist darüber Dank Internetportalen wie diesem ganz einfach und die Anschaffung muss kein großes Loch in die Geldbörse reißt, wenn Sie Preise vergleichen und Angebote nutzen. Natürlich gibt es viele Geschäfte, in denen Sie ein Trampolin kaufen können. Jedoch gibt es die besten Angebote nach wie vor im Internet. Haben Sie sich einmal für eine Geräte-Art entschieden, können Sie hier ganz einfach Preise und Merkmale vergleichen und beim besten Angebot zuschlagen.

Mit unserem Ratgeber-Portal möchten wir Ihnen die Entscheidung beim Trampolin kaufen so einfach wie möglich machen. Wir informieren Sie über die verschiedenen Modelle, ihre Vor- und Nachteile sowie weitere nützliche Tipps rund um das Thema Trampolin. So sind Sie bestens informiert und können die richtige Entscheidung für Ihren Einkauf treffen. Schließlich möchten Sie nicht jedes Jahr ein Trampolin kaufen oder gleich ein kleines Vermögen dafür ausgeben.

 

Ein Trampolin kaufen für Haus und Garten liegt voll im Trend

Waren es vor einigen Jahren noch eher wenige Menschen, die ein Trampolin kaufen wollten, sind die Geräte derzeit voll im Trend und in vielen Haushalten zu finden. Wer einen Garten hat, kann ein Outdoor Trampolin kaufen, dass nicht nur den Kindern viel Spaß bereitet. Zugegeben, diese Varianten erfordern meist einiges an Platz, dafür bieten sie aber auch maximalen Spaß und halten sogar den Witterungen problemlos stand. Richtig gepflegt, bieten sie über viele Jahre hinweg Springspaß für jede Altersklasse.

Kein Garten vorhanden? Kein Problem – beim Trampolin kaufen gibt es auch viele Modelle für den Indoor-Bereich. Von Trampolinen für Kleinkinder bis hin zu Jumping Fitness Trampolinen für Sportbegeisterte ist das Angebot groß. So für jede Anforderung das richtige Modell finden, mit dem Sie über lange Zeit Spaß haben und gleichzeitig auch noch etwas für die Gesundheit tun. Doch wer die Wahl hat, hat bekanntlich auch die Qual bei Einkauf. Wir bieten Ihnen viele nützliche Informationen, die Sie bei Ihrer Entscheidung beim Trampolin Kaufen unterstützen.

 

„Warum um Gottes willen ein Trampolin kaufen?“

So oder ähnlich mag es vielen Eltern vielleicht gehen, wenn die Kleinen erstmals den Wunsch danach äußern. Dabei gibt es eigentlich genug Gründe, die für ein Trampolin kaufen sprechen: Ist es für die Kinder gedacht, kann mit einem Trampolin die Lust auf Bewegung gesteigert werden. Das Hüpfen macht einfach Spaß und wenn die Sicherheitsmaßnahmen befolgt werden, besteht auch kein Risiko für die Gesundheit. Kinder können auf dem Trampolin einfach ausgelassen herum tollen und auf spielerische Weise ihre Muskulatur stärken.

Wenn das Trampolin kaufen für Sie selbst ein Thema ist, verfolgen Sie sicherlich damit auch spezielle Ziele: Die Bewegung auf dem Trampolin kann vielfältig sein und neben dem normalen Hüpfen kann man darauf auch Walken, Joggen, Wippen und sogar Aerobic machen. Sie sehen schon, mit dem Trampolin kaufen erwerben Sie ein hochwertiges Sportgerät, das auf viele Arten benutzt werden kann – und das auch unterschiedliche positive Auswirkungen auf die eigene Gesundheit hat.

 

Welche Vorteile ergeben sich durch das Trampolinspringen konkret?

Wenn Sie ein Trampolin kaufen, erwerben Sie nicht nur ein Sportgerät, sondern mit der Nutzung auch viele gesundheitliche Vorteile. Die Benutzung des Trampolins bewirkt in unserem Körper so einiges:

 

  • stärkt die Muskulatur
  • senkt den Blutdruck
  • fördert die Beweglichkeit und Ausdauer
  • fördert den Gleichgewichtssinn und das Koordinationsvermögen
  • stärkt durch die erhöhte Produktion von Blutkörperchen das Immunsystem
  • fördert die Reaktionsgeschwindigkeit
  • fördert die Durchblutung
  • regt den Kreislauf an
  • stärkt Knochen, Bänder und Sehnen
  • trainiert die Beckenbodenmuskulatur

 

Sie sehen, ein Trampolin kaufen ist ein erster Schritt in ein vitaleres und gesünderes Leben. Aber nicht nur dem Körper tun Sie Gutes, auch der Gemütszustand verbessert sich schnell. Möchten Sie beispielsweise nach einem stressigen Arbeitstag entspannen und zur Ruhe kommen, bietet sich ein Workout auf dem Trampolin an. Das Springen setzt das Glückshormon Serotonin frei und das mindert bekanntlich den Stress und sorgt für gute Laune. Außerdem entsteht beim Sport mit dem Trampolin ein Gefühl der Schwerelosigkeit, das für ein beschwingtes Gefühl sorgt. Trampolin-Springen ist somit nicht nur gesund, sondern auch Balsam für die Seele.

 

Ein Trampolin kaufen zum Abnehmen?

Übergewicht gehört zu den häufigsten Gesundheitsrisiken unserer Zeit. Ob es nur ein paar Kilo sind, die die Hose zum Zwicken bringen oder auch mehr – jedes Kilo zu viel ist eine Belastung für unseren Körper. Neben einer gesunden Ernährung ist natürlich auch die Bewegung wichtig, um überflüssige Pfunde wieder loszuwerden. Doch gerade wenn das Übergewicht etwas höher ist, ergeben sich hier die ersten Probleme. Viele Sportarten belasten dann einfach die Gelenke zu sehr.

An diesem Punkt ist das Trampolin kaufen eine kluge Entscheidung, denn das Training auf dem Trampolin ist äußerst gelenkschonend und kann in der Intensität dem jeweiligen Fitnessgrad angepasst werden. Schon kurze Trainingseinheiten, regelmäßig durchgeführt nach dem Trampolin kaufen, sorgen für einen erhöhten Kalorienverbrauch und unterstützen somit das Abnehmen. Zudem wird der Körper auch gleich gestrafft und Muskeln aufgebaut beziehungsweise gestärkt. Kaum zu glauben, dass bei so vielen Vorteilen auch noch Spaß am Sport aufkommt, aber genau das ist nach dem Trampolin kaufen der Fall. Selbst mit hohem Übergewicht ist die Bewegung darauf nicht zu anstrengend und die Lust auf Fitness wird geweckt.



Vor dem Trampolin kaufen stellen sich viele Menschen berechtigt die Frage: Was genau ist ein Trampolin? Im Handel gibt es so viele verschiedene Ausführungen, dass Unsicherheiten beim Trampolin kaufen nicht selten sind. Theoretisch ist jedes Trampolin gleich aufgebaut. Es gibt einen Rahmen, in dem Federn oder Seile integriert sind, die ein elastisches Sprungtuch einspannen. Damit sich das Sprungtuch beim Springen auch dehnen kann, ist der Rahmen durch ein Gestell erhöht. So sieht zumindest die Standard-Variante aus, die sie beim Trampolin kaufen häufig finden.

Es gibt jedoch daneben noch weitere Varianten, die beispielsweise ganz ohne Federn auskommen (federlose Trampoline). Bei ihnen wird das Sprungtuch in einen Rahmen aus Fiberglasstangen gespannt. Darüber hinaus gibt es noch so genannte Erdtrampoline oder auch Bodentrampoline, die über eine Grube gespannt werden, so dass eine Erhöhung nicht notwendig ist. Eine weitere Variante, die Ihnen beim Trampolin kaufen sicher auch auffallen wird, ist das aufblasbare Trampolin, das in der Regel für Kleinkinder ausgelegt ist. Diese Art von Trampolinen haben einen aufblasbaren Korpus und das Sprungtuch ist mit Kordel eingeflochten. Diese Trampoline sind nicht sehr belastungsfähig, lassen sich jedoch platzsparend lagern, wenn die Luft ausgelassen ist.


Bis heute ist nicht wirklich klar bewiesen, woher der Name „Trampolin“ stammt. Es kursieren so einige Geschichten darum – die wohl bekannteste handelt vom französischen Zirkusartisten „du Trampoline“. Laut Erzählungen reiste er schon im 18. Jahrhundert durch Spanien und baute zu jener Zeit aus den Sicherheitsnetzen im Zirkus das erste Trampolin. Mit diesem Gerät begeisterte er seine Zuschauer mit diversen Kunststücken und Sprüngen, wie man sie bisher noch nicht gesehen hatte. Die Spanier gaben dem Sprungbrett dann den Namen „el trampolin“, um auch den Artisten damit zu ehren.

Ob diese Geschichte stimmt, ist nicht wirklich bewiesen. Andere Erzählungen gehen davon aus, dass das Wort Trampolin vom italienischen „Trampolino“ abgeleitet wurde. Wie der Name wirklich entstanden ist, werden wir wohl nie erfahren. Viel wichtiger ist allerdings auch, dass es die Geräte gibt – und ein Trampolin kaufen war noch nie so einfach und günstig wie heute!


Blickt man auf die Geschichte des Trampolins zurück, so lässt sich gar nicht genau festlegen, wann es eigentlich erfunden wurde. Schon früh wurden Matratzen verwendet, um auf ihnen herum zu springen und im Zirkus setzte man schon früh Sicherheitsnetze ein, die einige Eigenschaften besaßen, die wir auch heute beim Trampolin kaufen kennen. Die Federung wurde gerade zum Ende der Vorstellung gern genutzt, wenn sich die Artisten in das Sicherheitsnetz fallen ließen und noch einige Salti machten. Das kam so gut an, dass aus dem Fangnetz ein eigenes Gerät entstand, auf dem die Turner Vorführungen geben konnten – der Vorfahr von dem, was Sie heute als Trampolin kaufen können.

Begeistert davon war auch Mitte der 1930er Jahre der Artist George Nissen. Kurze Zeit zuvor hatte dieser den Gymnastik-Trainer Larry Griswold kennen gelernt und machte sich mit ihm gemeinsam an die Entwicklung eines guten Sprunggeräts – dem besten seiner Zeit. Eine Zeit lang arbeiteten beide in dem von ihnen gegründeten Unternehmen „Grisswold-Nissen & Trampolin Tumbing Company“, bevor Grisswold seine Anteile verkaufte. Nissen glaubte jedoch an die von ihm hergestellten Trampoline, führte das Unternehmen weiter und erlangte damit Ruhm.

Bei uns in Deutschland konnte man zu der Zeit noch kein Trampolin kaufen. Es war Albrecht Hurtmanns, der Anfang der 1950er Jahre das erste Trampolin baute. Dazu fertigte er ein Gestell aus Eisenrohren an, nähte ein Tuch aus Rolladengurten und spannte dieses mit Fahrradschläuchen auf dem Gestell. Was sich heute sehr abenteuerlich anhört, diente damals seinem Sportverein als Sprunggerät. Fast zur gleichen Zeit wurde auch an der Sporthochschule Leipzig ein Trampolin entwickelt, das als Trainingsgerät für Wasserspringer diente. Und etwas später (1955) entwickelte Alfred Gockel ein weiteres Trampolin aus Holz, was jedoch ziemlich instabil war.

Die professionellen Modelle, die von Nissen in den USA hergestellt wurden, fanden dann Ende der 50er Jahr zum Deutschen Turnfest ihren Weg in unser Land. Anfangs war es allerdings nicht einfach, das Trampolinspringen als Turndisziplin zu etablieren. Mitte der 60er Jahre kam es jedoch zu einem Treffen der ersten Trampolin-Nationen und es entstand ein Verband. Im selben Jahr wurden die ersten Wettkämpfe veranstaltet. Es dauerte aber schließlich noch bis zum Jahr 2000, bis das Trampolin-Springen zum ersten Mal bei den Olympischen Spielen zu sehen war. Ab da wurde auch das Trampolin kaufen immer mehr zum Thema.

Sie möchten noch mehr über die Geschichte des Trampolins erfahren? Weitere Informationen finden Sie hier!


Was muss ich beim Trampolin kaufen beachten?

Die Entscheidung für’s Trampolin kaufen ist gefallen. Nun gibt es noch einige Fragen zu klären, damit Sie auch wirklich das richtige Trampolin kaufen, an dem Sie lange Ihre Freude haben:

  • Wo soll das Trampolin stehen?
  • Wer benutzt das Trampolin?
  • Muss ich das Trampolin nach der Benutzung immer abbauen, weil der Platz benötigt wird?
  • Ist das Trampolin nur ein Spielgerät oder soll es zur Fitness genutzt werden?
  • Wie viel Budget steht mir zum Trampolin kaufen zur Verfügung?

 

Wie groß soll ich mein Trampolin kaufen?

Wir haben hier einige Überkategorien für das Trampolin kaufen für Sie zusammengefasst. So können Sie schon mal eine erste Vorauswahl treffen, bevor sie sich mit den einzelnen Modellen und ihren Vor- sowie Nachteilen beim Trampolin kaufen auseinandersetzen.

 

Standard-TrampolinTrampolin kaufen X

Viele, die ein Trampolin kaufen, werden zuerst ein Standard Trampolin kaufen. Mit einem Durchmesser von bis zu 140 cm sind diese Trampoline auch für die Wohnung geeignet. Für einen festen Stand sorgen zwischen vier und sechs Metallbeine, die unten mit Gummifüßen versehen sind, die das Wegrutschen verhindern. Ein Standard Trampolin kaufen Sie hauptsächlich für den Indoor-Gebrauch und dort werden sie von Kindern genauso gern verwendet, wie auch von Erwachsenen. Möchten Sie für den Garten ein Trampolin kaufen, achten Sie beim Trampolin kaufen darauf, dass bei einem Standard-Trampolin auch eine Outdoor-Verwendung vorgesehen ist. So ist das Gerät witterungsbeständig und leidet nicht darunter, wenn es mal ein wenig Regen abbekommt.

 

Gartentrampolin

Trampolin kaufen - GartentrampolinSoll das Trampolin ein reines Outdoorgerät sein, gibt es wieder viele verschiedene Varianten, zwischen denen Sie beim Trampolin kaufen wählen können. Outdoor-Trampoline sind meist größer als die Varianten für die Wohnung und die meistgekauften haben einen Durchmesser von mindestens 350 Zentimetern. Sie bieten Klein und Groß gleichermaßen viel Spaß beim Springen und auch liegende Sprünge sowie Salti sind damit möglich. Gerade wenn das Outdoor Trampolin für Kinder gedacht ist, neigen Eltern oft zum Trampolin kaufen von kleineren Größen. Das ist allerdings nur selten ratsam, denn Kinder wachsen schnell und ein hochwertiges Outdoor Trampolin kaufen Sie für viele Jahre. Es lohnt sich also definitiv, hier gleich auf einen größeren Durchmesser zurückzugreifen, damit nicht schon bald ein neues Trampolin kaufen.

Herkömmliche Outdoor-Trampoline sind häufig mit einem Netz rund herum versehen und sorgen damit für mehr Sicherheit. Ein Herausfallen ist nicht möglich und damit ist auch das größte Verletzungsrisiko ausgeschlossen. Eine Alternative zu den großen Outdoor-Trampolinen sind die Bodentrampoline, auch Erdtrampoline genannt. Diese werden teilweise oder auch vollständig im Boden eingegraben, benötigen also eine Grube darunter, damit sich das Sprungtuch ausreichend dehnen kann. Bodentrampoline fügen sich natürlich weitaus besser in ein harmonisches Gartenbild ein und bieten zudem mehr Stabilität.

 

RiesentrampolinTrampolin kaufen - Riesentrampolin

Möchten Sie ein Trampolin kaufen, das vor allem einen großen Spaßfaktor verspricht und auch mehreren Kindern die gleichzeitige Benutzung erlaubt? Dann ist das Riesentrampolin eine interessante Alternative zum herkömmlichen Outdoor-Trampolin. Wie der Name es schon verrät, ist der Durchmesser hier noch einmal höher – ab ca. 450 Zentimeter spricht man vom Riesentrampolin, einige sind sogar weit über 500 Zentimeter im Durchmesser. Auch Riestentrampoline sind meistens mit einem Sicherheitsnetz versehen. Das ist auch besonders wichtig, wenn mehrere Kinder gleichzeitig auf dem Trampolin toben, denn durch unterschiedliche Sprung-Rhythmen kann es schon mal passieren, dass man an den Rand des Trampolins gerät. Riesentrampoline erfordern natürlich auch eine Menge Platz und sind aufgrund ihrer Größe und des Gewichts nicht so einfach auf- und abzubauen.

 

Jumping Fitness TrampolinTrampolin kaufen - Jumping Fitness Trampolin

Dass Fitness-Training auf dem Trampolin wirklich effektiv ist, haben wir auf dieser Seite schon ausführlich erwähnt. Wenn Sie also ein Trampolin kaufen, um sportlich aktiver zu werden, eignet sich dafür ein Jumping Fitness Trampolin. Der Unterschied zu herkömmlichen Trampolinen liegt bei Fitness Trampolinen vor allem in der Federung. Statt Metallfedern werden hier Gummizüge verwendet, die Federung ist somit deutlich weicher und außerdem nicht so laut, wie bei normalen Federn. Somit können Sie ein Fitness Trampolin kaufen und auch gut in der Wohnung verwenden, bei dem der Nachbar nicht die Befürchtung hat, dass ihm die Decke auf den Kopf fallen könnte.

Jumping Fitness Trampoline unterstützen mit der weichen Federung dynamische Bewegungsabläufe und machen es leicht, auf ihnen zu walken oder zu joggen. Oftmals sind sie zusätzlich mit einer Stützstange ausgestattet, die dabei hilft, beim Workout die Balance zu halten und zudem zusätzliche Übungen möglich macht. Fitness Trampoline gibt es meist mit einem Durchmesser von 100 bis 200 Zentimetern, was für diese Art der Bewegung auch völlig ausreichend ist.

 

Trampolin für KleinkinderTrampolin kaufen - Kindertrampolin

Kinder lieben Trampoline. Das Hüpfen bereitet ihnen großen Spaß und somit sollte ein Trampolin in jedem Kinderzimmer zur Grundausstattung gehören. Möchten Sie Ihrem Kind ein spezielles Trampolin für Kleinkinder kaufen, ist der wichtigste Aspekt natürlich die Sicherheit. Je nachdem, ob das Trampolin drinnen oder draußen genutzt wird, gibt es unterschiedliche Standfüße und natürlich spielen auch die Sicherheitsnetze eine große Rolle. Trampoline für Kleinkinder sind im Durchmesser häufig kleiner, gerade wenn es sich um die Indoor-Variante handelt. Dafür lassen sie sich dann aber auch einfach zusammenklappen und platzsparend verstauen. Auch sie gibt es in vielen unterschiedlichen Ausführungen und auch mit Haltestangen, die dem Kind die Möglichkeit bieten, sich beim Springen abzustützen.

 

Was muss ich zudem beim Trampolin kaufen beachten?

Es ist nicht immer einfach, allgemeingültige Aussagen zu einer Kaufentscheidung zu treffen. Gerade beim Trampolin kaufen spielen ja doch viele Faktoren eine Rolle. Wir möchten sie jedoch auch in diesem Punkt nicht allein lassen und haben die wichtigsten Faktoren für einen Kauf zusammengefasst:

 

  • Sicherheit

Die Sicherheit hat bei Trampolin kaufen die höchste Priorität. Achten Sie darauf, dass das Trampolin ein TÜV/GS Siegel trägt und beachten Sie auch die Hinweise zur maximalen Gewichtsbelastung. Stellen Sie sicher, dass die Stabilität des Trampolins hoch ist und das vorhandene Netz auch fest genug sitzt, um den Körper aufzufangen. Bei Trampolinen für Kindern sollten zudem die Ränder besonders gut gepolstert sein. Für Kinder unter 3 Jahren ist ein Trampolin nicht zu empfehlen. Da macht eine Hüpfmatratze häufig mehr Sinn und birgt weniger Verletzungsrisiken.

  • Kundenbewertungen

Allgemein empfiehlt es sich immer die Kundenbewertungen und Rezensionen im Internet zu dem gewünschten Produkt zu lesen. Hier erfahren Sie aus erster Hand, wie hochwertig das Trampolin wirklich ist und auf was zu achten ist. Gibt es Probleme mit einzelnen Bestandteilen? Ist etwas ganz besonders gut durchdacht? Die Bewertungen geben Aufschluss und beantworten Fragen, die Sie sich selbst vielleicht erst nach dem Kauf gestellt hätten. Auf unserem Partnershop Amazon.de finden Sie alle jene Informationen, für Sie Ihr Trampolin Kaufen benötigen.

  • Hersteller

Beim Trampolin kaufen spielt natürlich der Hersteller ebenso eine große Rolle. Beachten Sie jedoch, dass es je nach Verwendungszweck des Trampolins viele unterschiedliche Hersteller gibt, von denen Sie vielleicht noch nicht gehört haben, die aber trotzdem führend in dem Bereich sind. In unserer Rubrik Top-Marken haben wir Ihnen daher eine Übersicht über die besten Hersteller eingefügt, die Licht ins Dunkel bringt.

 

  • Handhabung

Achten Sie beim Trampolin kaufen darauf, dass die Qualität stimmt. Steht das Trampolin überwiegend draußen, muss es wetterfest sein. Natürlich ist auch eine Langlebigkeit des Geräts gewünscht, es empfiehlt sich also, die Verarbeitung der einzelnen Bestandteile gut zu prüfen und schlussendlich soll natürlich das Preis-/Leistungsverhältnis stimmen. Ein Vergleich lohnt sich hier sehr oft! Im Alltag ist es dann wichtig, dass sich gerade Indoor-Trampoline leicht auf- und abbauen lassen, damit sie nicht ständig Platz wegnehmen, sondern auch bei Nichtbenutzung platzsparend verstaut werden können. Zudem sollten die Trampoline pflegeleicht sein, damit kein großer Putzaufwand besteht.

 

  • Sonstiges

Beim Trampolin kaufen sollten Sie immer einen Blick darauf werfen, was im Lieferumfang enthalten ist. Ist es ein Komplett-Set oder eine Basis-Version, die mit dem Zukauf weiterer Teile besser ausgestattet werden kann? Manchmal trügt das Produktbild und der Inhalt der Verpackung ist dann ein anderer. Auch wichtig ist, schon vor dem Kauf zu prüfen, ob Ersatzteile für das Modell erhältlich sind und wie hoch dabei der Preis liegt.

 

Fazit

Ein Trampolin kaufen ist keine Raketenwissenschaft, aber Sie sollten es auch nicht einfach im Vorbeigehen erledigen. Informieren Sie sich gut über die Hersteller und Modelle und wägen Sie ab, welchen Zweck das Trampolin erfüllen soll. Dann können Sie schon bald eine gute Entscheidung treffen, mit der Sie auch lange zufrieden sind. Achten Sie beim Trampolin kaufen unbedingt auf eine gute Qualität. Stabilität ist hier das A und O und gerade wenn Kinder das Trampolin benutzen, ist ein Sicherheitsnetz eine gute Investition. Beachten Sie alle Punkte aus diesem Ratgeber, ist der Kauf des Trampolins sicher eine der besten Entscheidungen, die Sie je getroffen haben. Denn mit einem Gerät erhalten Sie hiermit Spaß, eine bessere Fitness, positive Auswirkungen auf die Gesundheit sowie ein besseres psychisches Wohlbefinden!